... über Brigitte Kratochwill            Presse - Feedback - Katalog

 

November 2017:

Luca Franzil, Galleria ARTtime Udine.


... Minimale invece lo stile di Brigitte Kratochwill: la candida superficie di fondo sembra accogliere il colore come il focolare la fiamma, la tinta calda sembra entrare nel quadro dall'esterno, dai lati, e ne diventa la protagonista assoluta, riflesso di un sentimento che l'artista riesce bene a trasmettere.



Mai 2017:

Martin Bernstein, Gallery ARTIFACT New York.    

Greetings from Manhattan! Recently, I was introduced to your outstanding work by one of our contributing curators. After reviewing your art online, I would like to discuss an opportunity of your possible solo exhibition at our space.

 

 

 

Galerie himmelgold kunst, Offenbach am Main, Jänner 2017:

 

Sehr geehrte Frau Kratochwill,

die beste Erfahrung mit Kunst hat man, wenn man nicht nach ihr sucht, sondern von ihr überrascht und berührt wird.

Diese, meine Erfahrung hat sich wieder bestätigt. Als Galerist selbst auf der ART INNSBRUCK ausstellend, fand ich mich durch Ihre ausgestellten Werke überrascht und berührt. Eigenständig und durchgängig von der Auswahl des besonderen Malgrunds, über die Konsequenz in der Realisierung bis zur Art der Zusammenstellung und Präsentation. Im Katalog sehe ich noch Werke mit einer Farbkraft, Dynamik und Anmut und fast schon dazugehörende Flächen und Passagen einer meditativen Ruhe und Stärke. Beeindruckend.

 

Liebe Brigitte Kratochwill, ich beglückwünsche Sie zu Ihren Werken und bestärke Sie, damit weiterzumachen und uns allen Kunstwerke zu schenken, die berühren und im Herzen bleiben.

Mit besten Grüßen

Ulrich W. Kütter

 

 

Mathias Beck:

 

Ich habe Ihre Homepage in meiner Favoritenliste stehen, seit ich eher zufällig darüber gestolpert bin. ...... Ihren künstlerischen Ansatz in der Malerei, der mich entfernt an Tapies erinnert (auch so ein „Finder“), empfinde ich als offensiv, klar, stark, konsequent in der künstlerischen Positionierung. Man erkennt, hier ist eine Handschrift ...

Wir sind an einer dauerhaften Zusammenarbeit interessiert.

 

Ausschnitt aus einem Mail von Mathias Beck, galerie beck, Homburg/Saar, Juni 2016 

Peter Mairinger: Ausschnitt aus dem Vorwort zum Katalog             "MOTIV AkTION"
Peter Mairinger: Ausschnitt aus dem Vorwort zum Katalog "MOTIV AkTION"

 

Tiroler Tageszeitung                      

September 2013: 


Brigitte Kratochwill „Lebens Spuren Suche“          

stimmungsvoll eröffnet im artroom21

 

Die Künstlerin Brigitte Kratochwill, Salzburgerin mit Saggener Wurzeln, zeigt exzellente Arbeiten aus ihrem neuestem Zyklus "los lassen" – dabei hauptsächlich Malerei in Mischtechniken auf Leinwand und ausgewählte Fotoarbeiten im Makrobereich.


Als Kind hat sie den Innsbrucker Stadtteil Saggen, wo sich auch die Galerie artroom21 befindet, wie ihre Westentasche gekannt. Nun kommt Brigitte Kratochwill hierher zurück mit ihren Kunstwerken, um sie Verwandten, alten Freunden, Sammlern und dem begeisterten Fankreis des artroom21 stolz zu präsentieren. Eine Reminiszenz an unbeschwerte Jugendtage und ein gleichzeitiges „los lassen“ und Abschiednehmen von geliebten Erinnerungen.


Geheimtipp … Unbedingt ansehen!

Katalog:

 

KATALOG

MOTIV AkTION

erschienen

 

im September 2015


AUSSTELLUNGEN AKTUELL


 

3.  - 28. November 2017

galerie m beck - Homburg an der Saar

"KOMM ZU TISCH"

Themenausstellung

 

11. - 23. November 2017

VISIONI ASTRATTE

UDINE, Galleria ARTtime

Themenausstellung

 

17. November 2017 - 15. Dezember 2017

Teilnahme an der Weihnachtsausstellung

INNSBRUCK: Galerie DÈcole

 

17. November 2017 - 14. Jänner 2018  

BEWEGUNG UND STILLE

BERLIN: Galerie, Kirche auf dem Tempelhofer Feld

 

 

27. April  - 25. Mai 2018

galerie m beck

"Eine eigene Art Semantik" 

Einzelausstellung 

 

6. Juli - 3. August 2018

galerie m beck - "White Noise"

Themenausstellung

 

 29. September - 11. Oktober 2018

UDINE, Galleria ARTtime 

 Einzelausstellung

 

April 2019

Galerie der Zülow-Gruppe, Landeskulturzentrum Linz

 Einzelausstellung

 

 

Derzeit kann man Arbeiten von mir in folgenden Galerien kaufen:

 

Galerie m.beck, Homburg an der Saar, Am Schwedenhof 4

 

Galerie Tillian, Innsbruck, Maximilianstraße 2a